Über uns Kontakt In E-Mail-Liste eintragen Unsere Links Website Verzeichnis Website durchsuchen (Englisch)
> MA'AT MAGAZIN > Januar 2009 > Dünenansicht, White Sands
Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis (Englisch) Artikel auf Deutsch Nachrichten & Ankündigungen Ma'at Magazine (Englisch) Artículos en Español News Archive (Englisch) Ma'at Shop (Englisch)

White Sands, New Mexico, USA (White Sands, New Mexico, USA)

Von Martin Gray Dünenansicht, White Sands, Neumexiko, USA

























Südlich der Mitte von Neumexiko, westlich von Alamagordo, liegen die größten Dünenfelder der Welt aus Gipssand. Die strahlend weißen Sanddünen bedecken ein Gebiet von beinahe 230 Quadratmeilen und viele Dünen steigen bis zu 60 Fuß hoch. Die beste Zeit, um die Dünen zu besuchen, ist an einem warmen Wintertag; es werden wenige Touristen da sein, verglichen mit den großen Zahlen in den Sommermonaten, und das Winterlicht ist wunderschön auf den schimmernden Sanden. Wandert weit hinaus auf den Dünen, und verbringt Stunden des Spielens und im Sand Liegens. Der Spirit hier bietet einen ausgedehnten Sinn von Stille und eine kindliche Freude im Herzen. Die Dünen scheinen auch Besucher von sehr, sehr weit her anzuziehen; während die Offiziellen des Nationalparks und der Regierung ihre Existenz bestreiten, wurden hunderte von UFOs in den letzten 30 Jahren über White Sands gesichtet. Die Dünen waren ein sagenhafter Ort für die Visionssuche der Indianer aus den ganzen Südwesten und nördlichen Mexiko.

 

Copywrite 2008 Martin Gray. All rights reserved.


Martin Grays neues Buch Sacred Earth — Places of Peace and Power (Heiliger Erdboden - Orte des Friedens und der Kraft) und die DVD.


Über Martin Gray Martin Gray

Martin Gray ist Photograph und Anthropologe, der sich auf das Studium heiliger Stätten und Pilgertraditionen überall auf der Welt spezialisiert hat. Seine Arbeiten wurden von der National Geographic Society veröffentlicht. Während der letzten zwanzig Jahre hat er Diavorträge über die außerordentliche Schönheit und die prekäre Situation der heiligen Stätten der Welt mehr als hunderttausend Menschen auf vier Kontinenten präsentiert. Als Pilger reisend, hat Martin zwanzig Jahre damit verbracht, über 1000 heilige Stätten in acht Ländern zu besuchen und zu photographieren. Seine preisgekrönte Website www.sacredsites.com hat seit 1998 mehr als zwanzig Millionen Besucher erreicht. Sacred Earth (Heiliger Erdboden) wird in einem der großen Feng Shui Journale vorgestellt. Martins E-Mail: martin@sacredsites.com



Spirit of Maat Artikel von Martin Gray auf Deutsch:

Januar 2009: White Sands, Neumexiko, USA

Februar 2009: Shiprock, Neumexico, USA

März 2009: (BERG KAILASH — Bereich Kailash, südwestliches Tibet)

April 2009: Sedona Red Rocks, Arizona